Forschung für gesunde Bienen.

Ganze Bienenvölker sterben heute, ohne dass man genau weiss, weshalb. Es besteht Einigkeit, dass rasch gehandelt werden muss. Viele internationale Projekte wurden bereits initiiert, aber die Forschungsergebnisse sind noch nicht befriedigend. Die Zeit drängt, das beweist auch die im Kanton Thurgau immer wieder ausgebreitete Faul- und Sauerbrutkrankheit (Seuche).

Zur Durchsetzung neuer Forschungsinitiativen im Bereich des Bienensterbens werden nicht nur personelle und organisatorische Voraussetzungen benötigt, sondern auch die Möglichkeit, die Forschung in idealer, natürlicher Umgebung durchzuführen. Diese Kombination ist nicht immer einfach zu finden.

Die High-Tech-Center AG, die das Projekt finanziert, hat diese Voraussetzungen geschaffen. Auf Grundlage der Tägerwiler "Biene Maja"-Idee werden Forschungsprojekte ins Leben gerufen und unterstützt, die sich mit dem Bienensterben sowie den diesbezüglichen Forschungsresultaten befassen und sich der Forschung für gesunde Bienen verschrieben haben.
  Logo Biene Maja Prüftstand
Bilder

Apis mellifera mellifera - unsere einheimische Dunkle Biene.
Wir wollen sie erhalten, schützen und züchten.

Die Dunklen Bienen in der Schweiz haben für die europäische Melliferapopulation grosse Bedeutung. Beinahe 60'000 Bienenvölker sind dunkler Abstammung und zeichnen sich durch ihr Aussehen und genetische Besonderheiten im Vergleich zu den anderen westlichen Rassen aus. Zudem legt sie im Winter eine ausgeprägte Brutpause ein. Sie ist winterfest, langlebig, sanftmütig und bildet Reserven, mit denen sie haushälterisch umgeht. Das Fortbestehen der Dunklen Biene stützt sich auf zwei Säulen: Erhaltung und Zucht in den Schutzgebieten. In diesen soll sich die Dunkle Biene ohne wesentliche züchterische Eingriffe fortpflanzen können. Denn je grösser die genetische Vielfalt ist, desto grösser ist die Chance, dass den Bienen die Anpassung an eine sich verändernde Umwelt gelingt.

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen über die Dunkle Biene. Quelle: www.mellifera.ch
Die High-Tech-Center AG ist mit dem Projekt "Biene Maja" Mitglied bei www.mellifera.ch und Zertifizierter Prüfstand für die Dunkle Biene.

PDF1 PDF2
High-Tech-Center AG 8274 Tägerwilen/Bodensee